Am 7. Februar fand im Haus der Kölner SPD zum ersten Mal nach drei Jahren wieder eine Mitgliederversammlung statt. Nachdem die Aktivitäten des Vereins in letzter Zeit, unter anderem wegen Krankheitsfällen, geruht hat, hat sich nun ein neuer Vorstand gefunden, der die Aktivitäten des Vereins wieder aufnehmen möchte. Gewählt wurden: Als Vorsitzender Helmut Duwe, als 1. Stellvertreter Stephan Eickschen, als 2. Stellvertreterin Pangiota Zahariadou-Boventer, als Schriftführer Sebastian Scharte, als Kassenwart Gereon Schüller, als Beisitzerin und Beisitzer Katja Weierstall und David Boventer.

Ziel des Vereins ist es, eine Plattform zum offenen Dialog über wissenschaftliche, bildungspolitische und gesellschaftliche Zukunftskonzepte zu bieten und den Diskurs zwischen Wissenschaft und Sozialdemokratie zu fördern. Der Verein steht allen Interessierten offen, eine Parteimitgliedschaft ist nicht erforderlich. Wer sich für den Verein interessiert, kann gerne Kontakt mit Helmut Duwe (helmut-duwe@gmx.de) aufnehmen.