Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Februar 2017

Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden

7. Februar 2017: 18:00 - 21:00
Raum 0019 im EG des Gebäudes Geistes- und Kulturwissenschaften, Kurt-Wolters-Straße 5
Kassel, 34125
+ Google Karte

Der Bundestag hat im Dezember mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen das Bundesteilhabegesetz beschlossen. Das wichtigste Ziel: Menschen mit Behinderung in Deutschland sollen künftig selbstbestimmter leben.

Mehr erfahren »

Juni 2017

Information und Diskussion des Thesenpapiers Bildung der SPD zur Landtagswahl 2018

2. Juni 2017: 13:00 - 16:00
Niedersächsischer Landtag | Raum 122, Hannah-Arendt-Platz 2
Hannover, 30159
+ Google Karte

Seit kurzem liegen zehn Thesenpapiere der SPD zu zentralen Bereichen der Landespolitik vor. Auf dieser Basis soll ein zukunftsweisendes sozialdemokratisches Regierungsprogramm zur Landtagswahl am 14. Januar 2018 entwickelt werden.

Mehr erfahren »

Januar 2018

Griechenland und die EU – Erfolgreiche Operation oder lebensgefährlicher Aderlass?

23. Januar 2018: 18:00 - 20:00
KulturBahnhof, Rainer-Dierichs-Platz 1
Kassel, 34117 Deutschland
+ Google Karte

Glaubt man den jüngsten Meldungen aus Athen, kommt die griechische Wirtschaft allmählich wieder in Gang. Doch bei den Menschen hat der Absturz tiefe Spuren hinterlassen. War und ist die gegenwärtig dominierende Austeritätspolitik alternativlos? Wo lauern die nächsten Krisen und was können Politik und Wirtschaft hierzulande unternehmen, um die Schwächen in anderenEU-Ländern zu überwinden? Diese und weitere am Beispiel Griechenlands gestellte Fragen und aufzuzeigenden Probleme möchte das Wissenschaftsforum Kassel mit drei ausgewiesenen Experten aus Politik und Wissenschaft diskutieren.

Mehr erfahren »

Mai 2018

Brandenburgischer Hochschul- und Wissenschaftsausbau im neuen kooperativen Föderalismus

23. Mai 2018: 18:30
Universität Potsdam | Standort Griebnitzsee | Haus 6, Raum H04, August-Bebel-Straße 89
Potsdam, 14482

Gemeinsam mit der Juso-Hochschulgruppe Potsdam diskutiert das Wissenschaftsforum der Sozialdemokratie in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern die Auswirkungen des Koalitionsvertrages der Großen Koalition im Bund auf die Hochschul- und Wissenschaftslandschaft in Brandenburg. Themen werden unter anderem Forderung nach einer schnellen und spürbaren BAföG-Reform, wirksamen Maßnahmen für gute Arbeit in der Wissenschaft wie auch der Neuregelung der Hochschulzulassung sein.

Mehr erfahren »

Wissenschaftsstammtisch Leipzig

28. Mai 2018: 17:30
Richard-Lipinski-Haus, Rosa-Luxemburg-Straße 19/21
Leipzig, 04103
+ Google Karte

Der Stammtisch ist für alle offen die im Bereich der Wissenschaft, lehren, lernen, verwalten oder forschen. Nach zahlreichen Neueintritten in die SPD wollen wir (u.a. Ann-Kathrin Zierau, Bundesvorstand der Juso-Hochschulgruppen, Josephin Heller, FES-Stipendiat_innensprecherin Leipzig und Martin Grund, Netzwerk N²) euch eine kleine Ideenwerkstatt anbieten, um von euch Themenwünsche und Interessen für unsere zukünftige Arbeit zu sammeln. Daneben steht natürlich das gegenseitige Kennenlernen und der lockere Austausch im Vordergrund.

Mehr erfahren »

Juni 2018

Politische Bücher im Gespräch – Und morgen regieren wir uns selbst mit Andrea Ypsilanti – Lesung und Diskussion

13. Juni 2018: 18:00 - 21:00

Begrüßung: Armin Ruda Wissenschaftsforum der Sozialdemokratie Kassel Lesung mit anschließender Diskussion Andrea Ypsilanti Studium der Soziologie, arbeitete von 1994 bis 1999 als Referatsleiterin in der Hessischen Staatskanzlei. 2003 wurde sie Landesvorsitzende der Hessen-SPD und im Dezember 2006 Spitzenkandidatin für die Landtagswahl am 27. Januar 2008. 2010 war Andrea Ypsilanti Mitbegründerin des Instituts Solidarische Moderne. Mit ihrer Arbeit als Vorstandssprecherin möchte sie dazu beitragen, einen Raum für neue Diskussionen über mutige und übergreifende Politikkonzepte jenseits von etablierten Parteistrukturen zu schaffen Moderation:…

Mehr erfahren »

August 2018

Arbeitswelten der Zukunft – Besuch der MS-Wissenschaft

10. August 2018: 16:30 - 12. August 2018: 13:30
Bonn Deutschland

Das Wissenschaftsjahr hat dieses Jahr das Thema „Arbeitswelten der Zukunft“. Im Schiff „MS Wissenschaft“ haben eine Reihe von Forschungsorganisationen Themen-bereiche gestaltet, u.a. die MPG, die FhG und die Helmholtz-Gemeinschaft. Das Schiff fährt durch Deutschland und wird vom 9. bis 12. August in Bonn ankern. Generell wird die Frage nach der Zukunft der Arbeit u.a. von Begriffen wie Digitalisierung, Industrie 4.0, Roboter, künstliche Industrie geprägt. Es stellt sich die Frage, ob die vom Bundesministerium für Forschung und Bildung (BMBF) geförderte Ausstellung das Thema technologisch verengt oder nicht.

Mehr erfahren »

Dezember 2018

Politische Bücher im Gespräch – Lesung und Gespräch mit Lukas Rietzschel zu seinem Buch „Mit der Faust in die Welt schlagen“

11. Dezember 2018: 18:00 - 21:00
Universität Kassel Raum 0005 in der Georg-Forster-Strasse 4 Deutschland

Politische Bücher im Gespräch Mit der Faust in die Welt schlagen – mit Lukas Rietzschel Lesung und Diskussion am Dienstag, den 11. Dezember 2018, um 18 Uhr in der Universität Kassel Raum 0005 in der Georg-Forster-Strasse 4 Lukas Rietzschels erster Roman ist eine Chronik des Zusammenbruchs. Eine hochaktuelle literarische Auseinandersetzung mit unserem zerrissenen Land. Im Mittelpunkt stehen zwei Brüder, ein Dorf in Ostsachsen und eine Wut, die immer größer wird.

Mehr erfahren »

Januar 2019

Kernforderungen und Koalitionsvertrag – Woher kommt das Geld für die Universität Kassel?

22. Januar: 18:30 - 21:30

um den Vorschriften der neuen EU-Datenschutzverordnung Rechnung zu tragen, weisen wir Sie darauf hin, dass wir Ihre bei uns registrierte E-Mail-Adresse ausschließlich zur Versendung unserer Veranstaltungshinweise an Sie persönlich verwenden und wir keinerlei Daten an Dritte weiter geben.

Mehr erfahren »

Mai 2019

„Weniger Markt, mehr Politik? Ideen für ein gerechtes Europa“ am Dienstag, 14. Mai 2019, um 17 Uhr im Offenen Kanal Kassel

14. Mai: 17:00 - 20:30

Liebe Interessentinnen und Interessenten des Wissenschaftsforums der Sozialdemokratie, um den Vorschriften der neuen EU-Datenschutzverordnung Rechnung zu tragen, weisen wir Sie darauf hin, dass wir Ihre bei uns registrierte E-Mail-Adresse ausschließlich zur Versendung unserer Veranstaltungshinweise an Sie persönlich verwenden und wir keinerlei Daten an Dritte weiter geben. Sollten Sie kein Interesse mehr haben, über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu werden, bitten wir um eine kurze Rückmeldung, um Sie aus dem Verteiler streichen zu können. Mit dieser Nachricht laden wir Sie ein…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren